Hanse Auktionshaus

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Internet-Versteigerungsbedingungen für Verbraucher
 

    
1. Die Versteigerung erfolgt freiwillig im Namen und auf Rechnung der Auftraggeber sofern es sich nicht um gekennzeichneten Eigenware handelt.

2. Die Hanse Auktionshaus Ltd (nachfolgend „Versteigerer“), Hauptstraße 67, 21629 Neu Wulmstorf (Tel.: +49 (0)40 / 70011157 , Fax: (0)40 / 69647775, E-Mail: hanse.auktionshaus@gmail.com) versteigert über die Internet-Plattform gegen Höchstgebote gebrauchte Gegenstände/Waren aus eigenem Geschäftsbestand und  im Namen und für Rechnung der Auftraggeber.und ist ermächtigt, alle Rechte der Einlieferer aus deren Aufträgen auszuüben.

3. Die Gegenstände die zur Versteigerung gelangen können nach Absprache vor Abgabe eines Gebots besichtigt und geprüft werden. Sie werden in dem Zustand versteigert, in dem sie sich im Augenblick des Zuschlages befinden, ohne Gewähr und Haftung für offene und versteckte Mängel.
Die vom Versteigerer nach bestem Wissen erstellte Auktionsbeschreibung ist daher keine zugesicherte Eigenschaft gemäß § 459 ff. BGB. Für zusätzliche mündliche oder schriftliche Angaben wird nicht gehaftet.

4. Wir der Versteigerer versichern aber selbstverständlich, daß die Auktionsbeschreibungen nach bestem Wissen und Gewissen erfolgten und jede begründete Reklamation bearbeitet wird und den Zuschlag annulliert.

5. Die Reklamation muß binnen 14 Tagen erfolgen, da ider Versteigerer auf eine zügige Abrechnung mit den Einlieferern Wert legt.

Bei Schmuck wird für Edelmetall-Gehalt und Echtheit der Steine garantiert, nicht für deren Qualität und Güte. Bei Uhren wird für die Echtheit und die Angaben im einzelnen auch über das Kaliber etc. garantiert. Die Rückabwicklung erfolgt freiwillig und ohne rechtliche Verpflichtung.

6. Die Auktionen beginnen in der Regel mit dem in der Beschreibung angegebenen Start-Preis. Diese sind Schätz-Preise, teilweise von den Einlieferern vorgegeben. Nach Ablauf der Zeit bzw. der einzelnen Auktion erhält der Höchstbieter den Zuschlag, alle Gebote die nach Auktionsende erfolgen werden nicht mehr berücksichtigt.

7. Die ersteigerten Gegenstände sind binnen 5 Werktagen per Paypal, Barzahlung oder per Banküberweisung zu bezahlen.

8. Der Versteigerer kann einen Zuschlag wieder zurückziehen bzw. ein Gebot nicht anerkennen. In diesem Fall bleibt das vorherige Gebot verbindlich. Oder er kann die Position nochmals aufrufen, ohne Angabe von Gründen.

9. Jeder Bieter kauft in eigenem Namen und auf eigene Rechnung, d.h. er ist persönlich haftbar und kann nicht geltend machen, auf Rechnung Dritter gekauft zu haben.

10. Kommt der Ersteigerer mit seiner Pflicht zur Zahlung in Verzug, so ist die "Hanse Auktionshaus Ltd" berechtigt, gerichtlich Erfüllung des Kaufvertrages zu verlangen oder die Gegenstände bei einer der folgenden Auktionen zu versteigern. Der säumige Zahler haftet für einen eventuellen Mindererlös sowie die entstehenden Verkaufskosten wie Aufgeld etc. Die Rechte aus dem erteilten Zuschlag erlöschen, er hat keinen Anspruch auf einen eventuellen Mehrerlös.

11. Eine Versendung der ersteigerten Gegenstände erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch des Ersteigerers und auf dessen Gefahr und bei internationalen Bietern nur gegen Vorkasse.

12. Während oder unmittelbar nach der Auktion ausgestellte Rechnungen bedürfen einer eventuellen Nachprüfung und Berichtigung.

13. Irrtümer sind auch während der gesamten Auktion vorbehalten.

14. Gerichtstand und Erfüllungsort, auch für das Mahnverfahren ist Stade.
Die Rechtsbeziehungen richten sich nach deutschem Recht und nach dem Nieders. Versteigerungs-Gesetz.
Sollte eine Bestimmung nicht wirksam sein, so bleiben die übrigen gleichwohl gültig. Abweichende und zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

15. Mitbieten kann nur, wer sich ordnungsgemäß mit voller Adresse und Telefonnummer etc. registriert hat, um der "Hanse Auktionshaus Ltd" die Möglichkeit einer Kontrolle zu geben.

...und nun wünsche ich Ihnen viel Freude und Erfolg bei unseren Auktionen

Olaf Lichtmess

 Director